facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo

GOLACTICA designed by Stephan Gockel

Viele Jahre Angelerfahrung hat Stephan Gockel in die Entwicklung von Jupp & Frieda aus der GOLACTICA Serie einfließen lassen. Ziel war es einen perfekten Köder auf Zander und Barsch zu entwickeln. Sein Augenmerk lag diesmal nicht nur auf der Bootsangelei, sondern vor Allem wollte er einen Köder für alle Gegebenheiten erschaffen. Doch in der Testphase stellte er fest: eine Universallösung klappt leider nicht. Im laufe eines Angeljahres reagierten die Räuber einfach zu unterschiedlich auf nur einen Köder. Ködergröße und Lauf musste angepasst werden. Daher sind 2 ähnliche, jedoch in ihren Eigenschaften unterschiedliche Köder entstanden.

GOLACTICA Jupp & Frieda

Von zu Hause riechen sie neutral. ..etwas nach Gummi- deshalb sind Riffeln dran...damit man sie im Sommer anders flavourn kann, als im tiefsten Winter. ..und wer nicht Einduften will....der lässt es halt.

Neuheit 2018

Hans kanns!
Der Nachwuchs in der Familie bringt noch einmal ordentlich Schwung in die Bude! Die perfekte Gummimischung und der etwas verjüngte Schwanz mit dem kleinen Tellerchen sorgen dafür, dass Hans der absolute Jigmaster ist! Hans ist für das harte Jiggen geboren. Schnelles Fischen und harte Schläge aus der Rute lassen ihn zum reinsten Fischmagneten werden! Die hohe Frequenz im Köderlauf ist unvergleichbar.
Vertikal gefischt mögen Zander, Barsch und Co es am liebsten, wenn Hans zwischen kurzen Spurts immer wieder kleine Pausen einlegt und einfach eine Weile, fast bewegungslos, knapp über Grund steht.
 
GOLACTICA designed by Stephan Gockel